Er kehrt „heim“

Paukenschlag! Andi Herzog wird Admira-Trainer

Die Katze ist aus dem Sack, nach einigem Hin und Her gibt‘s jetzt tatsächlich die Vollzugsmeldung: Der neue Trainer des FC Admira Wacker heißt Andreas Herzog! Wie man bei den Südstädtern stolz betont, bedeutet das „Engagement für den 103-fachen Internationalen eine Rückkehr zu seinen Wurzeln“. Denn der spätere Legionär bei Werder Bremen und beim FC Bayern München hatte seine große Karriere im Nachwuchs der Admira begonnen - bereits sein Vater Anton „Burli“ Herzog war dort aktiv gewesen ...

„Ich freue mich auf die Herausforderung bei der Admira - der Verein, bei dem für mich alles begann“, so Herzog in einer ersten Stellungnahme. Die Admira stehe für exzellente Nachwuchsarbeit, für Leidenschaft und Energie. „Genau so wollen wir die spannende Aufgabe in Zukunft angehen: Mit Herz, Freude und Risikobereitschaft, nach vorne ausgerichtet mit dem Visier offen.“ Übrigens: Im Admira-Nachwuchs spielen auch Herzogs Söhne Luca und Louis ...

Admira-Präsident Philip Thonhauser ergänzte, dass man mit Herzog „der strategischen Neuorientierung der Admira eine klare Richtung geben“ wolle. Der Fokus werde zukünftig in erster Linie auf der Nachwuchs-Arbeit liegen. Herzog „selbst hat bei der Admira seine Profifußball-Karriere gestartet, ist damit ein direktes Vorbild für viele im Team und deshalb genau der richtige Mann für diese Aufgabe.“

Die Südstädter stellen sich also für 2021/22 völlig neu auf. Der im Saisonfinish als Nachfolger von Damir Buric zurückgeholte Klaus Schmidt erhielt trotz souverän geschafften Klassenerhalts kein neues Arbeitspapier. Dann musste auch Sportdirektor Franz Wohlfahrt gehen. Der Ex-ÖFB-Tormann wurde am Samstag durch den 43-jährigen Deutschen Marcel Ketelaer ersetzt, der bis August 2020 beim Bundesliga-Rivalen St. Pölten als Sportkoordinator tätig gewesen war.

Während seiner Spielerzeit absolvierte Herzog als offensiver Mittelfeld-Spieler 263 Einsätze in der deutschen Bundesliga für Werder Bremen und Bayern München und brachte es dabei auf 58 Tore sowie 76 Assists. In der heimischen Bundesliga (1. Division) waren es 181 Einsätze, fast alle davon für Rapid. Seine Karriere ging 2005 beim US-amerikanischen MLS-Klub Los Angeles Galaxy zu Ende. Für das Nationalteam lief er 103 Mal auf - ÖFB-Rekord!

Steckbrief Andreas Herzog

Geburtsdatum: 10. September 1968

Geburtsort: Wien

Familienstand: verheiratet mit Katharina, Söhne Luca und Louis

Wohnort: Breitenfurt/Niederösterreich

Laufbahn als Spieler:
1974 - 1983: Admira Wacker
1984 - 1987: Rapid
1988: Vienna
1988 - 1992: Rapid
1992 - 1995: Werder Bremen
1995 - 1996: Bayern München
1996 - 2001: Werder Bremen
2002 - 2003: Rapid
2004: Los Angeles Galaxy

Erfolge als Spieler:
1993: Meister mit Bremen
1994, 1999: Cup-Sieger mit Bremen
1993, 1994: Supercup-Sieger mit Bremen
1996: UEFA-Cup-Sieger mit Bayern
263 Spiele in der deutschen Liga, 58 Tore
103 ÖFB-Länderspiele (Rekord-Internatonaler), 26 Tore
Team-Debüt am 6.4.1988 in Athen (2:2)
WM-Teilnahmen 1990, 1998
1992: Österreichischer Fußballer des Jahres

Laufbahn als Betreuer:
Mitglied des ÖFB-Trainerstabes in den WM-Qualifikationsspielen gegen England und Nordirland im Oktober 2005
1. Jänner 2006 - Ende Juni 2008: Assistent von Teamchef Josef Hickersberger mit Teilnahme an der Heim-EM 2008
Sommer 2008 bis März 2009: Assistent von Teamchef Karel Brückner
März 2009 bis 16. Dezember 2011: ÖFB-U21-Teamchef
Dezember 2011 bis November 2016: Co-Trainer von Jürgen Klinsmann beim US-Nationalteam mit WM-2014-Teilnahme
August 2018 bis Juni 2020: Teamchef Israel

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 18. September 2021
Wetter Symbol