22.05.2021 11:03 |

Mit Faust ins Gesicht

Freundin (32) geschlagen und mit Messer bedroht

Mehrmals mit der Faust ins Gesicht geschlagen hat ein 43-Jähriger Samstagnacht in Wien seine 32 Jahre alte Freundin. Zudem zückte er ein Messer und bedrohte sie mit dem Umbringen, sollte sie die Attacke bei der Polizei melden. Die Exekutive wurde dennoch alarmiert und nahm den Türken vorläufig fest.

Der stark alkoholisierte Türke rastete gegen 23.20 Uhr aus und schlug mehrmals auf seine Freundin ein. Als die Polizei eintraf, wurde der Mann sofort festgenommen. Außerdem wurden ein Betretungs- und Annäherungsverbot gegen ihn ausgesprochen.

Die 32-Jährige kam mit leichten Verletzungen davon.

Fakten

Frauen, die Gewalt erleben, finden Hilfe und jegliche Unterstützung bei:

  • der Frauenhelpline unter der Telefonnummer 0800/222 555 (kostenlos und rund um die Uhr), frauenhelpline.at
  • dem Verein Autonome Österreichische Frauenhäuser (AÖF) unter aoef.at
  • der Wiener Interventionsstelle gegen Gewalt in der Familie auf der Internetseite: interventionsstelle-wien.at
  • Betroffene von Gewalttaten und Verbrechen können sich auch an die Opferschutzorganisation Weißer Ring wenden unter der Telefonnummer 0800/112-112 oder im Internet www.opfernotruf.at
  • Droht akute Gewalt (in welcher Form auch immer) wählen Sie ohne zu zögern den Polizeinotruf unter 133 oder 112. Gehörlose und Hörbehinderte können per SMS an S 0800/133 133 Hilfe rufen.
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Oktober 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adob.com, Krone KREATIV)