11.05.2021 16:39 |

Alarmstufe drei

Rauch im Keller: Feuerwehr-Großeinsatz in Klinik

Die Wiener Berufsfeuerwehr und die Berufsrettung sind am Dienstagnachmittag zu einem Einsatz in der Rudolfstiftung in Wien-Landstraße ausgerückt. Nach Angaben von Feuerwehrsprecher Lukas Schauer handelte es sich um eine Verrauchung im Keller des Krankenhauses in der Juchgasse. Ein Teil des Ambulanzbereiches im Erdgeschoß wurde geräumt. Weil es sich um ein Spital handelt, wurde Schauer zufolge dennoch Alarmstufe zwei ausgerufen und später auf Alarmstufe drei erhöht.

Die Verrauchung war von einem Brandmelder gegen 14 Uhr registriert worden. Die Berufsfeuerwehr war im Verlauf des Nachmittags mit 100 Kräften und 23 Fahrzeugen im Einsatz. Einerseits bemühten sich die Einsatzkräfte darum, die Verrauchung zu beseitigen, was Schauer zufolge kurz vor 16 Uhr auch gelungen war.

Andererseits wurden sowohl der Keller als auch die darüber liegenden Bereiche der Klinik Landstraße auf Rauchgase und auf Kohlenmonoxid kontrolliert. Patienten wurden nicht ins Freie gebracht. Die Ursache der Verrauchung wurde im Verlauf des Einsatzes weiter untersucht. Bei der Berufsrettung war sicherheitshalber auch der Katastrophenzug ausgerückt, teilte Rettungssprecherin Corinna Had mit. Die Juchgasse war wegen des Einsatzes gesperrt.

Zitat Icon

Die Rettungskette hat bei diesem Einsatz perfekt funktioniert.

Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ)

„Perfekte Zusammenarbeit“
Ein Einsatz in einem Krankenhaus ist „immer besonders heikel“, konstatierte Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ): „Umso wichtiger ist die perfekte Zusammenarbeit zwischen den Einsatzkräften der Feuerwehr, der Berufsrettung und dem Krankenhaus. Die Rettungskette hat bei diesem Einsatz perfekt funktioniert und keine Patientin oder Patient kam zu Schaden auch niemand vom Krankenhauspersonal.“

Friedrich Schneeberger
Friedrich Schneeberger
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 13. Juni 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter