01.05.2021 16:57 |

Iceman zuckt aus

Räikkönen stocksauer! Finne schimpft eigenes Team

Kimi Räikkönen sorgte beim Qualifying in Portimao für Aufsehen. Der Finne ärgerte sich über fehlende Informationen von seinem Team und ließ seiner Wut über den Boxenfunk freien Lauf. 

Während des Q2 erhitzte das Gemüt des Iceman: „Ihr müsst es jetzt endlich hinbekommen. Ihr müsst mir sagen, wer auf einer schnellen Runde unterwegs ist und wer nicht.“ Einmal in Fahrt gekommen, teilte Räikkönen gleich richtig aus. „Wir sind so viele Leute im Team, wieso funktioniert das nicht?“, schimpfte der Finne sein eigenes Team. 

Räikkönen war im Q2 chancelos und musste als 15. die Segel streichen. In der bisherigen Saison konnte der Weltmeister von 2007 noch kein einziges Mal in die Punkte fahren.

David Hauschild
David Hauschild
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 09. Mai 2021
Wetter Symbol

Sportwetten