Erfolgs-Kabarettist

Haas: „Habe wenig Lust, Corona-Programm zu machen“

Über 100 Kabarett-Auftritte hätte Gernot Haas mit „Vip! Vip! Hurra!“ eigentlich spielen sollen. Doch dann kam Corona. Wie er damit umging, warum ihm die Krankheit wenig Angst macht und wieso ihm trotzdem nicht langweilig war? Das erzählt er Moderatorin Sasa Schwarzjirg im Interview. Aktuell zu sehen ist Gernot Haas übrigens am 30.4.2021 bei „Vera“ um 21:20 Uhr in ORF2 und bei „Des traust di nie!“ auf Puls4. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Alle anzeigen