27.04.2021 10:58 |

Zeugin schlug Alarm

„Mit Waffe hantiert“: WEGA-Einsatz im Stadtpark

Einen WEGA-Einsatz hat ein 19 Jahre alter Mann am Montagnachmittag im Wiener Stadtpark ausgelöst. Eine Zeugin hatte den Verdächtigen mit einer Schusswaffe hantieren sehen und daraufhin den Notruf gewählt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Gegen 17.45 Uhr ging bei der Anruf bei der Polizei ein: Die Frau berichtete, einen Mann im Stadtpark dabei beobachtet zu haben, wie er mit einer Schusswaffe hantiere. Ein Großeinsatz der Polizei, an dem sich neben Einsatzkräften der Stadtpolizeikommandos Innere Stadt und Landstraße auch Beamte der WEGA beteiligten, war die Folge.

Verdächtiger gestoppt und befragt
Dank der Personenbeschreibung konnte der mutmaßliche Täter wenig später angehalten werden. Bei der Befragung gab der syrische Staatsangehörige zu, mit einer Waffe hantiert zu haben - diese stellte sich jedoch als Softgun (Bild unten) heraus.

Die Waffe wurde sichergestellt, der 19-Jährige angezeigt.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)