26.04.2021 07:51 |

5748 Fälle erkannt

„Alles gurgelt“: Eine Million Tests, 0,56% positiv

Die Initiative „Alles gurgelt!“ von Stadt Wien und Wirtschaftskammer hat die Marke von einer Million Corona-Tests übersprungen. Bis Sonntag wurden 1,025.613 Proben ausgewertet. Davon waren 0,56 Prozent positiv, es wurden 5748 Infektionen mit Covid-19 erkannt. „Regelmäßige Testungen sind eines der zentralen Elemente, um das Infektionsgeschehen im Blick zu behalten und Infektionsketten rasch zu unterbrechen“, sagte Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).

Das Projekt startete Ende Jänner für Mitarbeiter von Wiener Betrieben und Sozialeinrichtungen. Seit 26. März sind die kostenlosen PCR-Gurgeltests, die unter Anleitung einer Web-App zu Hause durchgeführt werden, für alle Menschen, die in Wien leben, arbeiten oder in die Schule gehen, zugänglich.

Bisher haben sich mehr als 400.000 Personen registriert. Pro Tag gab es zuletzt 10.000 Neuanmeldungen. „Dass wir nicht einmal ein Monat nach der Ausrollung die Millionenmarke übersprungen haben, zeigt, dass die Wienerinnen und Wiener dieses innovative Testangebot zu schätzen wissen“, meinte Ludwig.

Im Schnitt werden pro Tag 30.000 Test ausgewertet
Ausgewertet wurden in der vergangenen Woche täglich durchschnittlich 32.012 Tests mit einem Spitzenwert von 40.000 Tests pro Tag. In den Wiener Bipa-Filialen wurden bisher rund 1,7 Millionen Testkits ausgegeben, in der vergangenen Woche rund 52.000 täglich.

Erstmals wurde die Altersverteilung der Teilnehmer ausgewertet. Die höchste Quote verzeichneten die 30- bis 39-Jährigen (17.158 Tests pro 100.000 Einwohner) - in dieser Gruppe habe sich somit statistisch jede und jeder Sechste in Wien im betreffenden Zeitraum an „Alles gurgelt!“ beteiligt. Knapp dahinter folgten die 40- bis 49-Jährigen (15.666), die 20- bis 29-Jährigen (13.389) und die 50- bis 59-Jährigen (12.473).

Testergebnis behördlich anerkannt
Das Ergebnis wird digital innerhalb von 24 Stunden nach Abgabe übermittelt und ist behördlich anerkannt. Die Testkits werden in allen 152 Wiener Bipa-Filialen und neuerdings auch beim Bipa am Wiener Flughafen ausgegeben. Die Abgabe ist an allen mehr als 620 Rewe-Standorten in der Bundeshauptstadt möglich, also bei Billa, Billa Plus, Bipa, Penny und Tankstellen mit Rewe-Shops (bei dort auch an Sonn- und Feiertagen).

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)