Fußball

Nagelsmann-Dilemma

Marsch: „Leipzig ist eine super Idee für mich“

Die gegen den WAC könnte eine der letzten Partien für Trainer Jesse Marsch in Salzburg sein, auch am Wochenende verdichteten sich wieder die Gerüchte, Leipzig-Coach Julian Nagelsmann könnte zu Bayern München gehen - womit der Verein beim ehemaligen Leipziger-Co-Trainer Marsch anfragen könnte. Erst am Donnerstag hatte Marsch bei „Sky“ erklärt, offen zu sein: „Wenn ich die Möglichkeit als Trainer in Leipzig haben kann, dann ist es eine super Idee für mich.“

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Heute könnte die Entscheidung auch zu seiner Person fallen. Denn: Am Vormittag um 11 Uhr wird es eine Konferenz unter den Bayern-Vorständen geben, wo sicher auch Hansi Flick und Julian Nagelsmann Gesprächsthema sein wird. Wie krone.at bereits berichtete, soll RB eine Ablöse von 30 Millionen für den Trainer verlangen.

Jesse Marsch eines Wechsels von Nagelsmann, soll Salzburg-Trainer Marsch der Favorit auf seinen Posten sein. Für ihn wäre ja Leipzig alles andere als fremd. Von 2018 bis 2019 war er dort als Co-Trainer tätig. Danach kam er zu Salzburg, wo er von den Fans nicht gerade mit offenen Armen empfangen wurde.

Quelle: APA

explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?



Vorteilswelt

Alle Magazine der Kronen Zeitung