24.04.2021 17:27 |

Flugshows gestört

Drohnen-Flüge gefährden die Vögel der Adlerarena

Kaum präsentiert die Adlerarena Burg Landskron endlich wieder ihre langersehnten und faszinierenden Flugshows mit den majestätischen Greifvögeln und Eulen, schon stören wieder Drohnen die Vorstellungen. Am Eröffnungstag mussten deshalb gleich zwei Shows unterbrochen werden. Die Vögel werden durch die Flugroboter massiv gefährdet!
Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir appellieren an alle, diese illegalen Drohnen-Flüge schleunigst einzustellen“, ärgert sich Franz Schüttelkopf.
Bereits bei der Eröffnung am Freitag wurden die Adlershows durch eine Drohne massiv gestört. „Zum Schutz der Vögel und der Zuschauer mussten wir zweimal unterbrechen.“ Der Drohnenpilot konnte ausfindig gemacht werden und habe sich letztlich auch einsichtig gezeigt.

"Einmal hätten wir fast einen Adler verloren“
Auch im vergangenen Jahr mussten die Flugshows mehrmals unterbrochen werden. „Einmal hätten wir fast einen Adler verloren, der eine Drohne attackieren wollte“, erzählt Schüttlelkopf. „Auch die brütenden Vögel und geschlüpften Küken in den Volieren werden durch Drohnen massiv gestört.“

Beim nächsten Drohnenflug werde die Polizei informiert.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 24. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)