10.01.2011 13:26 |

"Mit einiger Gewalt"

Brutaler Sex-Täter schlug schon drei Mal in Favoriten zu

Opfer von brutalen Sex-Übergriffen sind im Dezember 2010 - von Anfang des Monats bis vor den Weihnachtsfeiertagen - drei Frauen in der Nähe des Reumannplatzes in Favoriten geworden. Sie waren jeweils in den frühen Morgenstunden nach dem Verlassen der U-Bahn-Station attackiert worden. "Das erfolgte mit einiger Gewalt. Eine Frau wurde erheblich verletzt und beraubt. Der Täter erbeutete 100 Euro und das Handy", erklärte ein Kriminalist am Montag.

Der Täter hatte seinen Opfern im Nahbereich der U-Bahn-Station aufgelauert und diese auf dem Nachhauseweg verfolgt. Er dürfte sich immer wieder dort aufhalten oder im näheren Umfeld wohnen. Mit Brutalität und verbalen Drohungen hatte er insgesamt drei Frauen zu geschlechtlichen Handlungen zu nötigen bzw. zu vergewaltigen versucht.

Nach den ziemlich genauen Personenbeschreibungen eines Opfers und einer Zeugin wurden zwei Phantombilder (diese zeigen zwei Abbildungen desselben Gesuchten, Anm.) erstellt. Der Mann dürfte 25 bis 30 Jahre alt sein, ist zwischen 1,75 und 1,80 Meter groß, hat blondes, kurzes Haar und trägt einen "Dreitagesbart". Seine Deutsch- und Englischkenntnisse sind schlecht, wie sich aus den Aussagen ergab.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Außenstelle Süd des Landeskriminalamtes 01/31310-57800.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 28. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.