Bus überrollte Buben

„Dein Leuchten bleibt in unseren Herzen“

„Wenn wir in den Himmel schauen, so denken wir an dich. Du bist unser Stern. Denn wie auch das Leuchten der Sterne Millionen Jahre anhält, so bleibt auch dein Leuchten in unseren Herzen“ - diese Zeilen ließ die Familie von Maximilian (1) auf die Parte schreiben. Ein Bus hatte den Buben überrollt.

„Unvorstellbar“ ist ein abgedroschenes Wort. Aber es trifft die Tragödie von Höhnhart leider allzu genau. Mutter Martina B. hatte am Mittwochmittag ihren älteren Sohn (5) vom Kindergartenbus abgeholt. Der kleine Maximilian war indessen im Hof des Anwesens vom Buggy geschlüpft und vor den Wagen gelaufen. Er wurde im Kopfbereich überrollt. Mutter, Bruder, die Begleiterin, der Lenker und vier Kindergartenkinder mussten – wie berichtet –das Unglück miterleben. Der schwerst verletzte Bub wurde noch 40 Minuten lang reanimiert, doch Maximilian war nicht mehr zu retten.

Schwarze Fahne
Am Donnerstag wehte die schwarze Fahne vor dem Gemeindeamt in Höhnhart, die Stimmung in der 1439 Einwohner-Gemeinde ist sichtlich gedrückt. Hier kennt fast jeder jeden.

Kleine Trauerecke
Die Familie hat bei der Unfallstelle vor dem Anwesen eine kleine Trauerecke mit Kerzen, Blumen, einem Foto von Maximilian und einen Stoffbären aufgestellt.

Auf der Parte steht:
„Schmerzerfüllt und für uns alle unfassbar geben wir die Nachricht, dass unser lieber Sohn Maximilian ein Engel wurde.“ Der Schlusssatz: „Wir werden dich nie vergessen und immer lieben!“

Der Trauergottesdienst findet am Samstag statt.

Christoph Gantner
Christoph Gantner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol