Team in Quarantäne

Hertha-Keeper musste wegen Corona ins Krankenhaus

Der Corona-Ausbruch beim deutschen Bundesligisten Hertha BSC hat Tormann Rune Jarstein am schwersten getroffen. Der Norweger musste kurzzeitig im Krankenhaus behandelt werden, wie Sportdirektor Arne Friedrich am Samstagabend im „Aktuellen Sportstudio“ des ZDF sagte. „Auch ihm geht es mittlerweile wieder besser. Er ist auf dem Weg der Besserung“, berichtete Friedrich.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Bei den anderen mit dem Virus Sars-CoV-2 Infizierten - Trainer Pal Dardai, Co-Trainer Admir Hamzagic und Stürmer Dodi Lukebakio - seien schwächere Verläufe zu beobachten gewesen. „Also allen Beteiligten geht es den Umständen entsprechend gut. Und das ist die Hauptsache“, sagte der Sportdirektor.

Wie es zum Corona-Ausbruch bei der Hertha kommen konnte, ist Friedrich zufolge unklar, man habe sich an die Hygienevorschriften gehalten. Lediglich bei Jarstein habe man die Vermutung, dass er sich im Rahmen von Länderspielen infiziert habe.

Alle Spieler sowie der komplette Betreuerstab des Klubs befinden sich in einer 14 Tage dauernden Quarantäne. Die Spiele beim FSV Mainz 05 sowie gegen den SC Freiburg und beim FC Schalke 04 wurden abgesagt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 29. September 2022
Wetter Symbol