16.04.2021 10:29 |

Trauriges Geständnis

Angelina Kirsch von Oma als „zu dick“ gemobbt

Curvy Model Angelina Kirsch hat ein trauriges Geständnis gemacht. Sie wurde von der eigenen Oma als „zu dick“ gemobbt.

Curvy Model Star Angelina Kirsch war kaum sechs Jahre alt, da wurden sie und ihre Zwillingsschwester von der eigenen Oma beiseitegenommen: Mädels, ihr seid zu dick, sagte sie. Für die 32-Jährige ist das bis heute ein traumatisches Erlebnis. Wie sie ihre Mutter Gudrun damals durch energisches Eingreifen vor einem falschen Selbstbild rettete, erzählte sie jetzt Tanja Bülter und Kena Amoa im neuesten „Vipstagram“.

„Ihr seid zu dick“
„Ich war ungefähr sechs Jahre alt, da kam meine Oma aus heiterem Himmel zu mir und meiner Zwillingsschwester und sagte: ‚Mädels, ihr seid zu dick‘“, erzählte Kirsch. „Wir hatten uns nie damit beschäftigt, wir waren halt Kinder.“ Das änderte sich nach dem Sager der Oma schlagartig.

„Als kleines Kind möchtest du deiner Oma gefallen, also habe ich aufgehört zu essen“, so das Model. Und weiter: „In meiner Pubertät hat mich das später verunsichert, zu wissen, Oma findet mich eigentlich zu dick.“ Später habe sie ihr gesagt: „Guck mal, Oma - mit diesem dicken Hintern bin ich jetzt Model!“ Entschuldigt habe sich ihre Großmutter aber nicht bei ihr. 

Zum Glück hatte Kirsch ihre Mutter, die ihr beistand. „Ich war sehr böse! Vor allem, weil die eigene Oma die Kinder an Schokolade gewöhnt hatte“, erzählte Mutter Gudrun Kirsch, die ihrer Mutter daraufhin verbot, mit den Kindern über ihre Figur zu reden. „Ich habe gesagt: Das sind Kinder, sie sind nicht zu dick, sie sind völlig normal.“

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 12. Mai 2021
Wetter Symbol