Standortwahl

Neue Rad-Station für sportliche Linz-Touristen

Nun wurde eine der vorerst letzten Stationen für den Radverleih eingerichtet. Eine, die bei vielen für Verwunderung sorgt. Denn ja, das vermeintlich zumindest für die Stadt kostenlose Angebot ist für Touristen gedacht, aber die sollten neben kulturaffin auch sportlich sein, wenn sie auf den Linzer Schlossberg strampeln wollen.

Wie „Krone“-Leser wissen, ist aus dem „Herzensprojekt“ von LH Thomas Stelzer, der Rolltreppe rauf zum Schlossmuseum, vorerst nichts geworden.

Kopfschütteln
Doch nun schafft zumindest der Linzer Radverleih schon mal Abhilfe. Mit einer eigenen Station inklusive großem Werbescreen am bisherigen Busparkplatz. Ein Umstand, der bei manchen Bürgern für Kopfschütteln sorgt. Denn es wird wohl auch unter Touristen nicht jedermanns Sache sein, mit dem Dreigang-Drahtesel die Steigung mühelos in Angriff zu nehmen.

Die Kritiker sind sich einig
 Einerseits ist das Schlossmuseum als Touristen-Hotspot durchaus ein logischer Punkt für eine derartige Haltestelle. Trotzdem wirft andererseits die Standortwahl, vor allem im Hinblick darauf, dass das Univiertel in Urfahr in den anfänglichen Planungen keinerlei Rolle spielte, obwohl sich gerade dort bikeaffine Menschen tummeln, Fragen auf. Man könnte meinen, die Standorte wurden weniger nach der Benutzerfreundlichkeit und -frequenz als nach der möglichen Werbewirksamkeit für die errichteten Werbeflächen ausgewählt. Dies verneint FP-Stadtvize Markus Hein, aber er gibt zu: „Dies ist eine Station, die auch wir hinterfragt haben. Wir werden sie uns ansehen, und gegebenenfalls versetzen.“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Mai 2021
Wetter Symbol