10.04.2021 06:00 |

Zukunftsprognose

Hotelobmann warnt: „Kurzarbeit auch 2022 nötig“

Seit einem Jahr ist die Mehrheit der Hotels geschlossen. Die Zukunftsprognosen sind ernüchternd. Vom Vorkrisenniveau geht die Wiener Wirtschaftskammer frühestens 2023 aus. Auch im nächsten Jahr werde die Hotellerie Unterstützungen wie die Kurzarbeit benötigen. Für diesen Sommer gibt es aber einen Plan.

„Wir brauchen drei Wochen Vorlaufzeit, und dann können wir loslegen“, erklärt Dominic Schmid, Hotelobmann der Wirtschaftskammer Wien. Im Sommer könnten 30 bis 40 Prozent der Gästebetten verkauft werden, wenn Gäste aus Deutschland, Italien und Spanien ohne Quarantäne einreisen dürften. So könnten die Hilfen vom Staat zumindest gemindert werden. Als notwendige Rahmenbedingungen dafür sieht der Branchenvertreter Tests, Impfungen und den Grünen Pass. Alles, was die Hotellerie benötigt, sei ein rechtzeitiges Datum. „Wir haben unsere Hausaufgaben erledigt“, heißt es.

Zitat Icon

Auf das Vorkrisenniveau kommen wir frühestens 2023, also wird es auch 2022 Hilfen, wie die Kurzarbeit, benötigen.

Dominic Schmid, Hotelobmann der Wirtschaftskammer Wien

Aber es gibt auch einen neuen Vorschlag. So wäre es für den Obmann vorstellbar, Öffnungen an die Durchimpfungsrate zu binden: „Wenn es heißt, ab einer gewissen Durchimpfungsrate dürfen wir aufsperren, hilft uns das auch schon.“

Maida Dedagic
Maida Dedagic
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 08. Mai 2021
Wetter Symbol