09.04.2021 08:55 |

Das große Werben

Herdenimmunität für Clubs und Spielfeld

160.000 Impfwillige haben sich in Vorarlberg bereits für die Impfung vorgemerkt - für die Rückkehr in Clubs und aufs Spielfeld reicht das aber nicht.

Mit dem Conrad Sohm hatten sich Landeshauptmann Markus Wallner und Gesundheitslandesrätin Martina Rüscher am Donnerstag einen ganz besonderen Ort für die Präsentation der Impfkampagne ausgesucht. Vor rund 13 Monaten war dort das letzte Konzert über die Bühne gegangen. Statt um coole Bands und Fans kümmerte sich Sohm-Hausherr Hannes Hagen seither um Patienten auf der Intensivstation.

Zitat Icon

Es macht mich sprachlos, wenn sich jemand nicht impfen lassen will

Hannes Hagen

Statt Clubleben: Arbeit auf der Intensivstation
„Die Arbeit dort ist hektisch, es gibt viel Elend. Über Ostern sind wieder Covid-Patienten mit progressiven, schweren Verläufen hinzugekommen“, berichtete der gelernte Intensivpfleger am Donnerstag. Mit solchen Bildern vor Augen wirbt er dafür, sich für eine Impfung vorzumerken. „Es macht mich sprachlos, wenn sich jemand nicht impfen lassen will.“

„Wir wollen wieder...“
160.000 Vormerkungen sind beim Land eingegangen. 70.000 Impfwillige sind erstimmunisiert. „Um die Herdenimmunität zu erreichen, braucht es aber 300.000“, rechnete Wallner vor. Um mehr Menschen vom Sinn und Zweck des Piks zu überzeugen, starteten Land und zahlreiche Partner eine Impfkampagne. „Wir wollen wieder...“ lautet der von ikp und Sägenvier entwickelte Slogan, der individuell angepasst werden kann. Besonders einfallsreich ist ein Sujetgenerator. Mit dessen Hilfe kann nicht nur der Wunsch kreiert werden, auch das eigene Firmen- oder Vereinslogo finden Platz.
Für alle jungen Impfwilligen, die sich Mitte Jänner registriert haben, heißt es allerdings weiter warten. Alle über 50 Jahren und mit Vorerkrankung werden trotz viel späterer Registrierung vorgezogen.

 Vorarlberg-Krone
Vorarlberg-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Vorarlberg Wetter
-3° / 7°
heiter
-2° / 11°
heiter
-1° / 11°
heiter
-1° / 10°
heiter