Restrukturierung

Sparkasse OÖ legt heuer acht Filialen zusammen

Die Bilanzsumme der Sparkasse OÖ stieg, die Spareinlagen legten zu, bei den Kundenkrediten und beim harten Kernkapital gab’s ebenfalls ein Plus. „Oberösterreich ist bereit für den Aufschwung“, sagt Vorstandschefin Stefanie Christina Huber. Parallel dazu wird das Schrumpfen des Filialnetzes fortgesetzt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Weil in den letzten Monaten neben dem kontaktlosen Zahlen auch das Online-Banking namens „George“ noch einmal an Bedeutung zulegen konnte, rüsteten Erste Bank und Sparkassen hinter den Kulissen in Sachen Technik auf. „Zuletzt hatten wir an einem Tag 2,2 Millionen Nutzer - ein Spitzenwert“, freut sich Maximilian Pointner, Vorstand der Sparkasse OÖ, „die Corona-Situation brachte einen Boost für die Digitalisierung“.

Mit einer internen Job-Drehscheibe federte das Geldinstitut die aufgrund der Corona-Situation stark schwankenden Auslastungen in den Abteilungen ab. „So haben wir Ressourcen gebündelt“, sagt Vorstandschefin Stefanie Christina Huber.„Wir sind bereit für den Aufschwung“Das Ergebnis vor Steuern ging 2020 auf 62,7 Millionen Euro zurück. Huber berichtet von sehr hohen Einlagenständen, auch bei Unternehmen: „Oberösterreich ist bereit für den Aufschwung, wir sind es auch.“

Im Vorjahr 19 Veränderungen
Die Restrukturierung des Filialnetzes, das auf 153 Standorte geschrumpft wurde, schreitet voran. Im Vorjahr gab es bei 19 Standorten Veränderungen, einige wurden zusammengelegt, andere zu Selbstbedienungsstandorten umgebaut. „Wir sind im Plan“, so Vorstand Herbert Walzhofer, „heuer werden acht Standorte zusammengelegt“.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol