05.04.2021 12:03 |

Prima la Musica

14-jährige Flötistin komponierte eigenes Stück

Dieses Jahr müssen die rund 200 Teilnehmer des „prima la musica“-Landeswettbewerbes der Musikschulen des Landes in Kooperation mit der Kärntner Krone geduldig sein. Der musikalische Wettstreit der für März geplant war, findet wegen der Pandemie erst vom 3. bis 7. Juli in der Musikakademie Ossiach statt. Umso größer ist das Engagement.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die 14 Jahre alte Magdalena Nowak wird mit Blockflöte antreten. Ein Stück hat sie gemeinsam mit Lehrerin Lioba Hanser komponiert!

„Ich habe mir vorgestellt, ich mache einen Spaziergang in einem sehr magischen Wald.“ Magdalena erhält auch die Begabtenförderung des Landes. Sie spielt zusätzlich Geige, Horn und Klavier: „Es ist einfach schön, andere Menschen mit Musik zu erfreuen.“

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol