02.04.2021 13:47 |

Osterwochenende

Handarbeit: Rote Kreuzln zur Zierde auf Weihkorb

Thörl-Maglern: Nur einmal im Jahr braucht man sie, und doch wurden viele Stunden Arbeit in sie gesteckt - in die Weihkorbdecken, die aufwendig mit Kreuzstichen verziert wurden, um am Karsamstag die Speisen zu verdecken. Das Greißlermusem präsentiert die Tradition auf seiner Facebook-Seite .

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Wir gehen davon aus, dass diese Tradition etwa 300 Jahre alt ist“, sagt Kärntner Heimatwerkchefin Elisabeth Opetnik. Gefertigt wurden solche Decken, die am Karsamstag den Korb bei der Speisensegnung schmücken, von den Bäurinnen. „Früher wurde abends gestickt, heute kann’s kaum noch wer“, meint Opetnik.

Biblische Motive
Gestickt wurden hauptsächlich biblische Motive wie das Lamm, das Kreuz oder das Christusmonogramm IHS, manchmal auch Ostereier. Die Frauen haben rotes Garn auf hellem Leinen verwendet. Diana Erat vom Greißlermuseum in Thörl-Maglern rettet die alten Exemplare, die nur einmal jährlich in Gebrauch sind: „Junge Leute schätzen das nicht mehr so, sie geben das her.“

Auch eine sehr seltene Weihkorbdecke mit Flachstich hat Erat in der Sammlung: „Das Stück ist sicher mehr als 130 Jahre alt.“

Traditionelle Stickkunst
Heute werde kaum noch gestickt, in den vergangenen Jahren gab es in der Pfarre St. Stefan im Gailtal aber eine Handarbeitsgruppe: „Meine Mutter war dabei und hat unter anderem die traditionelle Stickkunst des Kreuzstiches an jüngere Frauen weitergegeben.“

Heuer gab es wegen der Pandemie keine Handarbeitstreffen. Die wunderschönen, uralten Weihkorbdecken können aber bewundert werden: auf der Facebook-Seite des Greißlermuseums.

Gerlinde Schager
Gerlinde Schager
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 28. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)