30.03.2021 09:22 |

Neben Ewan McGregor

„Obi Wan Kenobi“: Topstars in neuer Disney-Serie

Ewan McGregor (49) hatte die Rückkehr in seiner ikonischen „Star Wars“-Rolle als Obi-Wan Kenobi schon vor einer Weile verkündet. Nun gab der Unterhaltungsriese Disney auch die Co-Stars für die geplante Serie „Obi-Wan Kenobi“ beim Streamingdienst Disney+ bekannt. Die „unglaubliche Besetzung“ wurde am Montag in einem Tweet vorgestellt.

Neben Hayden Christensen als Darth Vader spielen unter anderem Moses Ingram („Das Damengambit“), Joel Edgerton („Zero Dark Thirty“), Rupert Friend („Homeland“), Bonnie Piesse („Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith“), Kumail Nanjiani („The Big Sick“), Rapper O„Shea Jackson Jr. und Sung Kang („Fast & Furious 6“) mit. Der Drehstart ist für April geplant.

McGregor schon drei Mal als Obi-Wan Kenobi zu sehen
Regie führt die Kanadierin Deborah Chow, die zuvor Folgen der Star-Wars-Streamingserie „The Mandalorian“ inszenierte. Die neue Serie ist zehn Jahre nach den Ereignissen von „Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith“ angesiedelt, als der junge Jedi Anakin Skywalker zur dunklen Seite der Macht wechselte und zu dem gefürchteten Darth Vader wird.

Hauptdarsteller McGregor schlüpfte schon drei Mal in die legendäre Rolle des Jedi-Meisters. Er verkörperte Obi-Wan Kenobi in den Spielfilmen „Star Wars: Episode I - Die dunkle Bedrohung“ (1999), „Star Wars: Episode II - Angriff der Klonkrieger“ (2002) und zuletzt 2005 in „Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith".

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 18. April 2021
Wetter Symbol