24.03.2021 14:04 |

Letalität gesunken

Coronavirus: Einer von 100 Infizierten stirbt

Rund einer von 100 in Österreich mit dem Coronavirus Infizierten überlebt aktuell nicht. Starben in der ersten Lockdown-Phase - 16. März bis 11. April 2020 - 4,4 Prozent der Betroffenen, waren es von September bis Mitte Februar 2021 1,9 Prozent. Seither sank die Covid-19-Sterberate laut Zahlen der AGES auf 0,9 Todesfälle je 100 infizierter Menschen. Rückgänge wurden dabei in allen Altersgruppen verzeichnet.

Von Mitte März bis Mitte April überlebte in der Gruppe ab 85 Jahren mit 35,1 Verstorbenen pro 100 Infektionsfällen mehr als jeder dritte infizierte Betroffene nicht. In der zweiten Welle ab 1. September bis Mitte Februar 2021 war es mit 21,3 Prozent rund jeder Fünfte. Laut den aktuellsten Zahlen liegt die Letalität in der höchsten Altersgruppe noch bei 15,6 Prozent.

Mehr als halbiert hat sich innerhalb dieser drei Phasen auch die Covid-19-Sterblichkeit in der Gruppe der 75- bis 84-Jährigen. Hier gab es einen Rückgang von 18,8 Prozent im ersten Lockdown über 10,7 Prozent in der zweiten Welle bis Mitte Februar. Aktuell sind es 7,5 Verstorbene pro 100 Infektionsfällen. Bei der Altersgruppe der 65- bis 74-Jährigen sank die Letalität von 8,7 über 3,5 Prozent auf aktuell 2,1 Prozent.

Bei den Unter-65-Jährigen war die Covid-19-Sterblichkeit von Beginn der Pandemie in Österreich an niedrig. In der Gruppe der 55- bis 64-Jährigen starb zu Beginn noch etwa jeder einhundertste Infizierte (1,1 Prozent), nach 0,6 Prozent in der zweiten Welle sind es seit Mitte Februar 0,4 Prozent. Bei Personen unter 55 Jahren lag die Sterblichkeit mit einer SARS-CoV-2-Infektion stets im niedrigen Promillebereich.

Quelle: APA

Christine Steinmetz
Christine Steinmetz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol