17.03.2021 17:00 |

St. Georgen am Längsee

Selbst Didi Mateschitz kennt neuen Gemeindechef

In St. Georgen am Längsee übernimmt Wolfgang Grilz - ein echter Tausendsassa - das Bürgermeisteramt von Konrad Seunig (SP). Der 65-jährige FP-Politiker möchte viele Projekte umsetzen. Jahrzehntelang war er als Obmann und Veranstalter in der Motorsportwelt daheim, sogar der mächtige Red Bull-Besitzer Didi Mateschitz kam zu seinen Motocross-WM-Läufen nach Mail.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Früher war Wolfgang Grilz als FP-Bezirksgeschäftsführer oft mit Jörg Haider unterwegs. Seit 30 Jahren ist er auch bereits der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Launsdorf. Er hat die Feuerwehr-Musik, Fußball- oder Eishockeyvereine ins Leben gerufen und gründete den Motorsportklub Launsdorf. Die 14-fachen belgischen Motocross-Weltmeister Harry und Stefan Everts, die lange in Kärnten lebten, kennt er gut. Grilz hat nämlich gleich mehrere Motocross-WM-Läufe organisiert.

Neue Projekte warten
Einmal waren sogar Red Bull-Chef Didi Mateschitz, KTM-Vorstand Stefan Pierer, Doppel-Weltmeister Heinz Kinigadner, Veranstaltungsguru Hannes Jagerhofer und Kabarettstar Roland Düringer bei ihm im VIP-Klub. „Wolfi kennt viele Leute und hat immer die Ruhe weg“, sagt auch Enduro-Europameister Werner Müller, den Grilz lange managte.

Nun warten neue Projekte auf den Tausendsassa: „Die Wasserstraße aufs Krappfeld muss fertig gebaut, das Strandbad renoviert werden. Auch Radwege und Breitband werden erweitert. Ich bin voller Tatendrang und freue mich auf die Zusammenarbeit.“

Christian Tragner
Christian Tragner
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 01. Juli 2022
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe, Krone KREATIV)