Tradition verpflichtet

Einige der Zauner-Rezepte sind unantastbar

Oberösterreich
14.03.2021 14:30

Als Philipp Zauner die Tür zur Chocolaterie öffnet, steigt einem Nougat-Duft in die Nase. „Hier wird täglich ab sechs Uhr früh produziert“, erzählt der Chef der Café-Konditorei Zauner. Auf große Maschinen verzichten die Bad Ischler, das Handwerk zählt: Sogar die Zaunerstollen werden von Mitarbeitern geschnitten.

„Als der erste Lockdown kam, war gerade unsere Osterproduktion mit Pralinen und gefüllten Eiern abgeschlossen“, denkt Philipp Zauner an die Momente im März 2020 zurück, die niemand so schnell vergessen wird. Der Café-Betrieb bei der Konditorei Zauner ist zwar nach wie vor geschlossen, der Verkauf der Süßwaren läuft aber ungestört weiter - sowohl im Geschäft in der Pfarrgasse in Bad Ischl, als auch über den eigenen Onlineshop.

Philipp Zauner führt die Café-Konditorei Zauner mit ihren rund 100 Mitarbeitern. (Bild: Markus Wenzel)
Philipp Zauner führt die Café-Konditorei Zauner mit ihren rund 100 Mitarbeitern.

Übergabe vorverlegt
„Wir haben mit dem Postversand Mitte der 1990er-Jahre begonnen. Vor zwei Jahren haben wir unseren Onlineshop komplett überarbeitet“, sagt Josef Zauner, der gemeinsam mit seiner Frau Susanne weiter im Betrieb anpackt, den nun deren Sohn führt. Nach dem Studium hätte Philipp Zauner noch ins Ausland gehen sollen, dann kam Corona - der Generationenwechsel wurde vorverlegt. „Wir machen das Beste aus der Situation“, erzählt der 26-Jährige.

Von Oblaten bis zu Pralinen: Das Sortiment des Traditionsbetriebs ist vielfältig. (Bild: Markus Wenzel)
Von Oblaten bis zu Pralinen: Das Sortiment des Traditionsbetriebs ist vielfältig.

„Wir arbeiten laufend an Neuem“
In der Produktion, die direkt an das Geschäft in der Innenstadt angeschlossen ist, ist man dem Handwerk und der Tradition verpflichtet. Viele der aktuell verwendeten 250 Rezepte, wie etwa jenes des Zaunerstollens oder der Esterhazy-Schnitte, sind unantastbar. Sonst geht aber der Trend zu leichten, fettarmen Mehlspeisen: „Wir arbeiten laufend an Neuem.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele