08.03.2021 19:53 |

Ihr Schicksal bewegt

Adler-Weibchen „Rega“ von 20 Kugeln getroffen

Empörender Tiermord-Versuch! Denn nun wurde BirdLife jenes Gutachten zugespielt, das nach dem Abschuss des einst so stolzen Kaiseradler-Weibchens „Rega“ erstellt wurde. Demnach wurde der Vogel in Wallern im Burgenland aus nächster Nähe von 20 Kugeln getroffen. Das Schicksal des majestätischen Kaiseradler-Weibchens berührt - und empört Tierschützer in ganz Österreich. 

Während sich die „Majestätin der Lüfte“ von ihren Qualen erholt, werden immer mehr Details über das Leben und den grausamen Angriff auf die rare Art in der Seewinkel-Nationalparkregion bekannt. Wie für Vögel ihrer Art üblich, dürfte „Rega“ in ihren Jugendjahren Mitteleuropa großflächig bereist haben, bis sie sich dann etwa ab 2016 im Grenzgebiet von Österreich und Ungarn ansiedelte und dort erfolgreich brütete.

„Im Herbst vergangenen Jahres nahm ihr Leben eine jähe Wende. Sie wurde in Wallern von einem unbekannten Täter angeschossen und erlitt Splitterfrakturen der linken Elle und Speiche sowie weitere schwere Verletzungen durch gezählte 20 Schrotkugeln“, schildert BirdLife-Aktivist Matthias Schmidt.

„Rega“ lebt seither in der Greifvogelstation Haringsee in Niederösterreich. Ob sie jemals wieder fliegen und in die Freiheit entlassen werden kann, ist ungewiss. 

Mark Perry
Mark Perry
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 16. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
1° / 10°
bedeckt
-3° / 12°
stark bewölkt
1° / 10°
bedeckt
-1° / 10°
stark bewölkt