Gemeinderatsantrag:

Erdbeeren sollen vorm Linzer Rathaus wachsen

Heute wird im Linzer Rathaus wieder getagt. Unter anderem stehen vier Anfragen an den Stadtsenat und nicht weniger als 20 Fraktionsanträge auf der Tagesordnung. Darunter einige zum Schmunzeln. Wie etwa der Wunsch der Grünen nach Erdbeeren am Hauptplatz.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Die Anfragen und Anträge im heutigen Gemeinderat sind thematisch breit gefächert. Darunter etwa auch die Anfrage von Grünen-Gemeinderätin Marie-Edwige Hartig an VP-Grünreferent Bernhard Baier: „Sind Bepflanzungen von Erdbeeren in den Blumentrögen des Alten Rathauses oder auch in den Trögen der 30 Linden am Hauptplatz realisierbar?“

Auf der Suche nach Kinderärzten
Oder Elisabeth Leitner-Rauchdobler (NEOS): Sie fordert ein Primärversorgungszentrum für Kinder. Grundsätzlich ein toller Gedanke, wenngleich dafür gar nicht die Stadt, sondern Krankenkasse und Ärztekammer zuständig sind. Die tun sich aber aktuell schon schwer, überhaupt Mediziner für ein Zentrum für Erwachsene zu finden.

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 19. Mai 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)