04.03.2021 17:06 |

Artenvielfalt

Bald Blumenwiese statt Einheitsgrün

Bienen, Schmetterlinge und andere Insekten verschwinden immer mehr. Vor allem, weil geeignete Lebensräume laufend weniger werden. Das will man in Oberwart nun ändern. Rasenflächen in der Stadt sollen zu Blühflächen umgestaltet werden. Damit Biene Maja und Co. bald fröhlich herumsummen können.

Umgesetzt werden soll das im Rahmen des Projektes „Wir packen’s an! Oberwart fördert Artenvielfalt“, das bereits im vergangenen Jahr gestartet wurde. Der Prozess, Rasenflächen in blühende Blumenwiesen umzugestalten, dauert mehrere Monate und soll jetzt im Frühling umgesetzt werden. Der erste Schritt waren Besichtigungen der Flächen von Mitarbeitern der beratenden Agentur suske und dem Wirtschaftshof-Mitarbeiter Markus Obojkovits. Wichtig ist nicht nur das passende Saatgut, sondern auch die Pflege der Flächen. Außerdem essenziell: die Bewässerung im ersten Jahr und die richtige Mahd.

Manche Flächen werden daher in Zukunft nicht mehr so aussehen wie gewohnt. So wird beispielsweise der Rasen hinter dem Rathaus zu einem vielfältigen Schaugarten der Artenvielfalt umgewandelt: Auf einer bunten Blühfläche werden sich hoffentlich schon bald Insekten bei der Pollen- und Nektarsuche tummeln oder Wildbienen im mehrstöckigen Insektenhotel ihr Quartier beziehen. Die Lebensräume für Insekten werden auch seltener gemäht.

CharlotteTitz, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol
Burgenland Wetter
2° / 8°
leichter Regen
3° / 9°
leichter Regen
2° / 8°
leichter Regen