03.03.2021 09:31 |

Tag nach Geburtstag

„Denver-Clan“-Star Geoffrey Scott ist tot

„Der Denver-Clan“-Star Geoffrey Scott ist am 23. Februar, einen Tag nach seinem 79. Geburtstag, an den Folgen seiner Parkinson-Erkrankung gestorben.

Seine Ehefrau Cheri Catherine Scott bestätigte gegenüber dem „Hollywood Reporter“, dass der Schauspieler bereits im Februar an Parkison gestorben sei.

Scott spielte von 1982 bis 1985 in 45 Folgen der einst auch in Österreich populären Soap-Opera „Denver Clan“ den Tennisprofi Mark Jennings und ersten Ehemann von Krystle Carrington (Linda Evans). Er war außerdem in „Dark Shadows“, „Where the Heart Is“ und „General Hospital“ zu sehen. In Werbespots spielte er den Marlboro Man und einen Segler in einer Old-Spice-Werbung, außerdem „ging er eine Meile für Camel“, berichtet das Online-Magazin.

Scott zog nach dem Ende seiner Schauspielkarriere mit seiner Familie nach Colorado. Er hinterlässt neben seiner Frau die Zwillingssöhne Christopher und Matthew.

Pamela Fidler-Stolz
Pamela Fidler-Stolz
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 14. April 2021
Wetter Symbol