02.03.2021 14:28 |

Babyplanung abgehakt

Daniela Katzenberger: „Es sollte nicht sein“

Eigentlich hätten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis ja noch gerne ein Geschwisterchen für Tochter Sophia. Doch wie die Kult-Blondine nun verraten hat, will es mit einem zweiten Baby einfach nicht klappen. Und mehr noch: Der Wunsch nach weiterem Nachwuchs habe sogar die Beziehung belastet.

So gerne hätten Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis noch ein Baby, doch eine weitere Schwangerschaft wollte einfach nicht klappen. „Bei Sophia hat es vier Monate gedauert und beim zweiten Kind waren wir schon drei Jahre dran und es hat nicht geklappt.“ Es sei einfach Schicksal, ist sich die 34-Jährige sicher: „Irgendwie glaube ich, es sollte nicht so sein.“

Zitat Icon

Sex nach Eisprung-App, das war auch voll der Romantik-Killer und irgendwann hatte ich dann auch keinen Bock mehr.

Daniela Katzenberger

Am Ende sei der Wunsch nach dem zweiten Kind für sie und Lucas sogar zur Belastung geworden. „Sex nach Eisprung-App, das war auch voll der Romantik-Killer und irgendwann hatte ich dann auch keinen Bock mehr.“

Lucas Cordalis schon zu alt für weiteren Nachwuchs
Da Tochter Sophia nun bereits fünf ist, hätten sie sich als Paar dazu entschlossen, von seinem Kinderwunsch abzusehen, berichtete „Bang“. Und auch Lucas’ Alter spielt eine Rolle: Mit 53 sei er laut der „Katze“ schon fast zu alt für ein zweites Kind, ist sie sich sicher: „Jetzt ist er noch fit, aber denk mal noch 20 Jahre weiter. Ich will ja, dass das Kind noch lange etwas von seinem Papa hat.“

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 17. April 2021
Wetter Symbol