02.03.2021 09:00 |

Anrainer verärgert

Seit Dezember „parkt“ ein Autowrack am Wörthersee

Bereits im Dezember verursachte ein Lenker aus Spanien auf der Keutschacher Straße zwischen Schiefling und Velden einen Unfall. Am Pkw entstand Totalschaden. Während der Spanier wieder in seiner Heimat ist, steht das mit Sommerreifen ausgestattete Wrack noch immer in der Gemeinde - was viele Anrainer aufregt.

„Das Autowrack wurde auf einem Landesstraßengrund abgestellt. Daher ist auch das Kärntner Straßenbauamt für die Beseitigung verantwortlich und nicht wir“, heißt es seitens der Gemeinde Schiefling, wo das Wrack seit mehr als zwei Monaten zum Ärger vieler Anrainer vor sich hinrostet. Die Gemeinde habe laut eigenen Angaben die Abschleppung des Fahrzeuges bereits in Auftrag gegeben.

Wrack soll entsorgt werden
„Wir haben das Straßenbauamt in der Landeshauptstadt verständigt. Das Wrack sollte daher demnächst entsorgt werden.“ Dem Fahrzeugbesitzer scheint das alles egal zu sein. Kurz nach dem Unfall habe er Kärnten verlassen. Er konnte weder von den Behörden noch von der Polizei erreicht werden.

Manuela Karner
Manuela Karner
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 15. April 2021
Wetter Symbol