01.03.2021 08:50 |

„Hast Leben riskiert“

Lady Gaga: Spitalskosten des Hundesitters bezahlt

Es war eine albtraumhafte Woche für Lady Gaga: Beim Gassigehen wurde ihr Hundesitter Ryan Fischer von zwei Männern angegriffen, die ihm in die Brust schossen und anschließend ihre Hunde „Koji“ und „Gustav“ stahlen. Ihre beiden Lieblinge sind seit dem Wochenende wohlbehalten wieder daheim, von den Tätern fehlt allerdings jegliche Spur. Für seinen Mut zollt die Sängerin ihrem Hundeausführer nun besonderen Tribut: Sie zahlt seine Krankenhausrechnungen, die sich bislang auf stolze 97.500 Dollar belaufen!

Nach dem dramatischen Überfall auf Lady Gagas geliebte Vierbeiner und ihren Hundesitter Ryan Fischer befindet sich dieser wieder auf dem Weg der Besserung. Und auch die Sängerin kann aufatmen: Ihre Bulldoggen „Koji“ und „Gustav“ wurden am Wochenende wohlbehalten aufgefunden und der berühmten Besitzerin zurückgebracht.

Doch Gaga hat nicht nur vor, die angekündigten 500.000 Dollar Lösegeld für ihre zwei Hunde zu bezahlen, sondern greift auch ihrem Hundeaufpasser gehörig unter die Arme, wie jetzt herauskam. Denn Ryan wurde nach den Schüssen auf ihn schwer verletzt ins Krankenhaus eingeliefert und erholt sich dort gerade von seinen dramatischen Verletzungen. Die Rechnung für die Behandlung geht allerdings an die Popsängerin, wie „Bang“ berichtete. Mehr als 97.000 Dollar soll das Spital dafür in Rechnung gestellt haben.

Lady Gaga zahlt Behandlung ihres Hundesitters
Der Schock sitzt bei Lady Gaga nämlich immer noch tief. „Gaga fühlt sich schrecklich wegen dem, was Ryan passiert ist und will sicherstellen, dass er sich in guten Händen befindet. Sie vergöttert ihn und steht für seinen Mut für immer in seiner Schuld“, offenbarte ein Insider gegenüber der Zeitung „Sunday Mirror“. Doch nicht nur das: „Sie will ihn außerdem für seine verpasste Arbeit entschädigen und wünscht ihm eine schnelle Besserung“, fuhr der Insider fort.

Auch auf Instagram hatte die 34-Jährige ihrem Hundesitter Tribut gezollt. „Ich werde dich weiter lieben, Ryan Fischer. Du hast dein Leben riskiert, um für unsere Familie zu kämpfen. Du wirst für immer ein Held sein“, postete sie nach dem Überfall. Die Polizei befindet sich derweil nach wie vor auf der Suche nach den zwei Tätern.

Daniela Altenweisl
Daniela Altenweisl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 22. April 2021
Wetter Symbol