Montag startet Umbau

Grünmarkt in Urfahr wird zur Biomarkthalle

Oberösterreich
27.02.2021 12:30
Bio – regional und saisonal – im Herzen von Urfahr! Nachdem am 2012 modernisierten Grünmarkt nie wirklich ein florierendes Markt-Treiben aufkam, Kojen ewig leer standen, suchte VP-Marktreferent Bernhard Baier mit Hilfe von Gastro-Expertin Anita Moser ein neues Konzept und einen Betreiber. Letzterer ist die Bio Austria, die nun ab Montag endlich mit den Umbauarbeiten beginnt.

Damals, im Sommer 2012, wurde die moderne Markthalle unmittelbar neben dem Hillingerheim mit Pauken und Trompeten eröffnet. Doch ein buntes Markt-Treiben wie etwa am Südbahnhofmarkt oder anderen Linzer Grünmärkten entstand nie. Das soll sich nun endlich ändern, will Betreiber Bio Austria der Halle Leben einhauchen.

Eröffnung im Mai
Im ersten Schritt wird dafür die Markthalle geräumt und mit den Elektro- und Sanitärarbeiten begonnen. Die Zwischenwände werden entfernt, verzichtet man künftig auf ein Kojensystem, soll es neben dem bestehenden Café und dem Thai-Imbiss nur noch eine große Biomarkthalle geben. Mitte Mai will man bereits - mit jeder Menge regionaler Schmankerln - eröffnen.

(Bild: Stadt Linz)

„Neben Obst- und Gemüse legen wir besonderen Wert auf die Feinkosttheke, in der täglich frisches Brot und Gebäck, Frischfleisch, Wurst- und Selchwaren, aber auch besondere Spezialitäten wie Dry Age Steaks vom Rind und Schwein oder heimischer Fisch angeboten werden“, klärt Geschäftsführer Michael Schmid auf.

Koch- und Grillkurse
Das Getränkesortiment mit traditionellen Mösten, Säften, Sirupen und Biere ergänzt das Angebot. Außerdem soll der Dialog zwischen den bäuerlichen Produzenten und Marktbesuchern zusätzlich durch Seminarangebote, sowie Koch- und Grillkurse, verstärkt werden. „Es freut mich, dass künftig regionale Bauern ihre hochwertigen Bio-Produkte im Herzen Urfahrs anbieten werden“, so Bernhard Baier.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele