21.02.2021 06:01 |

Gezielter Einsatz:

Polizei sprengte Tuning-Treff in Bergheim

Schon wieder wollten sich am Samstagbend dutzende PS-Liebhaber und Tuning-Fans treffen - trotz Ausgangssperre. Die Polizei wusste über den Termin Bescheid und griff in Bergheim gezielt zu - offenbar mit Erfolg.

Liebhaber von etwa 60 getunten Autos, Luxusfahrzeuge aber auch Bastlerfahrzeuge, haben Samstagabend Katz und Maus mit der Polizei gespielt – zum wiederholten Male. Die „Krone“ war gegen 21 Uhr vor Ort, als sich die Szene traf: diesmal in Bergheim. Bereits bei der OMV-Tankstelle griff die Polizei zu und riegelte den Ort ab. Dort wurden mehrere Lenker abgestraft.

Treffpunkt war Großhandels-Parkplatz

Die Szene verlagerte sich zum Parkplatz des AGM-Großmarktes – dem eigentlichen Treffpunkt. Mit etwa 15 Mann und sechs Autos griff die Salzburger Exekutive zu – ein augenscheinlich lange vorbereiteter Einsatz. Einige Lenker konnten sich der Kontrolle entziehen und bretterten weiter: zuerst nach Eugendorf, dann später wieder in Richtung Salzburg. Vor Ort sprachen manche Uniformierte von einer erfolgreichen Taktik und mehreren Anzeigen.

Antonio Lovric
Antonio Lovric
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 21. April 2021
Wetter Symbol