20.02.2021 06:05 |

Billig-Aushilfen

Covid-Teststraßen: Sind die Tagelöhner illegal?

Ausbeuterverträge, mäßige Bonität, geringe Bezahlung: Ist der Samariterbund bei der Rekrutierung für seine Covid-Teststraßen einem Scharlatan aufgesessen? Das behauptet der Verband der Personaldienstleister. Ihr Präsident sagt: Die Billig-Aushilfskräfte dieser Firma dürfen nicht in Schönbrunn & Co. arbeiten!

„Dieses Unternehmen hat dazu gar keine Gewerbeberechtigung“, erklärt Martin Zieger. Die Tagelöhner um zehn Euro könnten vielleicht ein Konzertgerüst zusammen schrauben, aber keine Testkits beträufeln oder Covid-Befunde erstellen. Auch sonst fehle laut Zieger alles, was einen seriösen Betrieb ausmacht: Kollektivverträge und strenge Qualitätskriterien. Eine Betroffene erzählt der „Krone“, die Leihfirma hätte sie ohne ihr Wissen nur einen Tag angemeldet, obwohl sie eine ganze Woche gearbeitet hat. Auch mit der Bezahlung gebe es Probleme. Sind die Aushilfskräfte illegal? Nein, meint der Samariterbund, der im Vorjahr fast 38 Millionen Euro für Covid-Aufträge kassiert hat. Der Auftragnehmer erbringe lediglich Logistikdienstleistungen und sei gar keine richtige Leihfirma, heißt es nun. Wir haben auch dort nachgefragt, aber keine Antwort erhalten.

Alexander Schönherr
Alexander Schönherr
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 17. September 2021
Wetter Symbol
Wien Wetter