Nach „Krone“-Recherche

SPÖ-Landesvize Schnabl legt „Impf-Beichte“ ab

„Impf-Bürgermeister sind rücktrittsreif!“, titelte die Kronen Zeitung am 21. Jänner. Jetzt ist klar: Die Vordrängler-Debatte hat in Niederösterreich auch die Landesregierung erreicht. Denn SP-Vorsitzender Franz Schnabl wurde bereits geimpft - allerdings in seiner Funktion als Präsident des Arbeiter-Samariter-Bundes.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Knapp 500 Ampullen sind - Erst- und Zweitdosen sowie Überbleibsel aus Pflegeheimen mit eingerechnet - bisher beim heimischen Samariterbund eingelangt. Mindestens eine davon wurde laut „Krone“-Recherchen an Landesvize Schnabl verimpft. Als Präsident des Österreichischen Arbeiter-Samariter-Bundes - und dezidiert nicht als Chef der NÖ-Sozialdemokraten - habe er sich ein Vakzin injizieren lassen.

Zitat Icon

Ja, ich bin gegen Covid geimpft. Die Führungsstruktur des ASBÖ muss jederzeit voll handlungsfähig sein, daher ist es - neben der raschen Durchimpfung unseres Einsatz- und Test-Personals - zentral, auch die handelnden Personen des Einsatzstabes und der Führung des ASBÖ zu impfen!

Franz Schnabl, Präsident des Arbeiter-Samariterbundes

„Es wurde und wird penibel nach der aktuell gültigen Impfempfehlung vorgegangen“, meint Schnabl, mit 62 Jahren ältestes Mitglied der Landesregierung. Ebenfalls geimpft ist etwa Josef Schmoll, NÖ-Präsident des Roten Kreuzes. „Das in seiner Funktion als Einsatzleiter. Die Geschäftsführung wurde noch nicht geimpft“, heißt es auf Anfrage.

Hinweise auf weitere Polit-Immunisierungen
Nach dem Anmeldungs-Chaos für die Impfungen der älteren Bevölkerung geht da wohl vielen Landsleuten „das G‘impfte auf“. Auch Hinweisen, wonach weitere Mitglieder der Landesregierung bereits immunisiert sein könnten, geht die „Krone“ jetzt nach. Gewiss scheint: Begründbare Argumente dafür hätten andere Regierungsmitglieder wohl nicht ...

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 10. August 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 26°
wolkig
11° / 25°
heiter
14° / 27°
wolkig
14° / 26°
wolkig
9° / 24°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)