04.12.2010 18:36 |

Alternativen gesucht

Ersatz nach Ende des "roten Busses" bereits ab Montag

Der "Rote Bus" hat seine letzten Runden gedreht (siehe Infobox). Das Land sucht nun nach Alternativen, um das öffentliche Verkehrsnetz im Bezirk Güssing auszubauen. Demnächst soll der Zugang zu Förderungen für neue Konzepte erleichtert werden. Schon ab Montag rollen Busse der Firma Südburg durchs Pinka- und Stremtal.

Weil die Bundesförderung gestrichen wurde, wurde der Betrieb des "roten Busses" eingestellt. "Mit der Mobilitätszentrale wird an Alternativkonzepten bereits gearbeitet", betont die Landes-SP. Um Initiativen für den öffentlichen Verkehr zu unterstützen, soll es bessere Förderungen aus der Dorferneuerung geben – voraussichtlich Anfang 2011.

Schon ab morgen, Montag, stehen Busse der Firma Südburg bereit – um 6.19 Uhr ab Bildein über Eberau, Gaas, Moschendorf, Strem, Urbersdorf nach Güssing (6.50 Uhr); um 7.20 Uhr ab Güssing nach Eberau, von dort (Josefinum) um 13.46 Uhr nach Bildein und Eisenberg sowie um 13.58 Uhr nach Moschendorf. Um 7.20 Uhr fährt ab Eisenberg ein Bus die Route zu den Schulen nach Kohfidisch.

von Karl Grammer, Kronen Zeitung
Symbolbild

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Burgenland
Sonntag, 19. Jänner 2020
Wetter Symbol

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.