05.02.2021 21:57 |

27-Jähriger verstorben

Schwerer Verkehrsunfall auf Friesacher Straße

Wie die Polizei am Freitagabend bestätigte, ist es auf der Friesacher Straße (B 317) kurz vor der Landesgrenze zur Steiermark am Nachmittag zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen, der einen Toten und drei Schwerverletzte gefordert hat.

Am Freitag gegen 16 Uhr war eine 28-jährige Klagenfurterin mit ihrem Pkw auf der Friesacher Straße in Richtung Neumarkt unterwegs. „Auf Höhe einer Tankstelle überholte sie vermutlich einen Pkw und hatte nach dem Überholvorgang plötzlich einen vor ihr auf die Abbiegespur rechts abbiegenden Pkw vor sich“, erklärt ein Polizist. 

Um eine Kollision mit diesem zu vermeiden, verriss die 28-Jährige ihr Lenkrad nach links, überfuhr die Sperrlinie und geriet auf die Gegenfahrbahn. Dort prallte die 28-Jährige frontal mit einem ihr entgegenkommenden Klein-Lkw, gelenkt von einem 44-jährigen Feldkirchner, zusammen. 

Der Beifahrer der Klagenfurterin, ihr 27-jähriger Lebensgefährte, erlitt durch den Unfall tödliche Verletzungen. Die Pkw-Lenkerin sowie der Lenker des Klein-Lkw und dessen 43-jähriger Beifahrer aus Feldkirchen wurden schwer verletzt. 

An beiden Fahrzeugen entstand ein Totalschaden. „Der auf der Abbiegespur fahrende Pkw blieb unbeschädigt, der Lenker erlitt einen Schock“, so der Polizist. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 13. April 2021
Wetter Symbol