Insassen verletzt

Auto-Überschlag nach Verkehrsunfall in Wien

Wien
28.01.2021 11:39

Schwerer Verkehrsunfall am Mittwochabend im Wiener Bezirk Liesing: Der Lenker eines Autos war aus bislang ungeklärter Ursache gegen die Portalwand einer Bahnunterführung gerast. Das Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Zwei Menschen wurden verletzt.

Der Unfall geschah nach Angaben der Berufsfeuerwehr Wien in der Oberlaaer Straße. „Als die alarmierten Kräfte am Unfallort eintrafen, lag der schwer beschädigte Pkw auf dem Dach quer auf der Fahrbahn“, so Oberbrandrat Christian Feiler. Zu diesem Zeitpunkt befanden sich die beiden Insassen des Autos nicht mehr im Fahrzeug. Sie hatten beim Unfall Verletzungen unbestimmten Grades erlitten und wurden vom Rettungsdienst versorgt, hieß es weiter.

Der Pkw wurde in der Folge wieder auf die Räder gestellt und gesichert abgestellt. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet. „Die Oberlaaer Straße war während des Einsatzes an der Unfallstelle nicht passierbar“, so Feiler.

 krone.at
krone.at
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele