27.01.2021 16:29 |

Umfangreiches Material

Michael Schumacher: Doku fertig, kein Starttermin

Die gute Nachricht: Die Dokumentation über das Leben von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher (52) ist fertig. Die schlechte Nachricht: Wegen der Corona-Pandemie wurde der Kinostart abermals verschoben - auf unbestimmte Zeit. 

Statt wie ursprünglich geplant am 5. Dezember 2019 sollte der Film im vierten Quartal 2020 auf die Leinwand kommen. Regie und Produktion wollten sich damals wegen sehr umfangreichen Materials noch mehr Zeit zur Fertigstellung des Films einräumen. Jetzt die abermalige Verschiebung. 

„Situation durch Corona sehr erschwert“
„Die Situation ist durch Corona sehr erschwert. Insofern können wir momentan keinen Termin nennen und bitten um etwas Geduld“, erklärt Regisseurin und Produzentin Vanessa Nöcker gegenüber dem „Express“. Der Film sei aber nach zweijähriger Arbeitszeit definitiv fertig produziert.

Bisher nie gezeigtes Bildmaterial
In dem Schumacher-Film soll auch bisher nie gezeigtes Bildmaterial aus dem Familienarchiv zu sehen sein. Auch Ehefrau Corinna, Vater Rolf und seine Kinder Gina und Mick, der inzwischen selbst Rennfahrer ist, sollen in Interviews über den siebenfachen Champion der Motorsport-Königsklasse sprechen. „Michaels herausragende Karriere mit sieben Weltmeistertiteln verdient es, gefeiert zu werden“, wurde Schumachers Beraterin Sabine Kehm in einer Pressemitteilung zitiert.

Der tragische Schumacher-Unfall
Schumacher hatte 2012 endgültig seine Formel-1-Karriere beendet. Ein Jahr später verunglückte er beim Skifahren und erlitt schwere Kopfverletzungen. Seither wird Schumacher von der Öffentlichkeit abgeschirmt. Sein aktueller Gesundheitszustand wird in dem Film nicht thematisiert.

 krone.at
krone.at
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 25. Februar 2021
Wetter Symbol