26.01.2021 06:00 |

Kein Warmwasser

„Gastherme wäre uns fast um die Ohren geflogen“

Kein Warmwasser, kalt duschen - und das eine Woche lang. Am 18. Jänner stellte der Notdienst das Gas ab, weil die Therme in der Wiener Wohnung von Michelle F. komische Geräusche machte. Die Jungmutter (21) sagt: „Das Gerät wäre mir und meinem Sohn fast um die Ohren geflogen.“ Die Ursache ist noch nicht völlig geklärt.

Seit 2017 wohnt die Wienerin mit ihrem nunmehr zweijährigen Sohn auf 29 Quadratmetern in einem Leopoldstädter Gemeindebau. Bereits bei ihrem Einzug sei die Therme „verrostet und alt“ gewesen. „Das Gerät hätte 2016, also bevor ich eingezogen bin, erneuert gehört“, sagt Michelle F., die sich auf Aussagen der Wiener Netze beruft.

Stimmt nicht, kontert Wiener Wohnen. Die Therme sei Baujahr 2012 und damit relativ neu. Die Hausverwaltung ortet vielmehr fehlende Wartung, die zur Beinahe-Katastrophe führte.

„Habe den Schaden sofort gemeldet“
Seit Montag hat die 21-Jährige ein neues Gerät. Die Hausverwaltung veranlasste den Tausch „umgehend“. Im Laufe des Dienstags kommt der Rauchfangkehrer. Erst dann erhält die Klein-Familie Gas und Warmwasser zurück. Michelle F. hofft jetzt auf ein Entgegenkommen bei der Miete. „Ich habe den Schaden sofort gemeldet. Eine Woche hat sich nichts getan. Mein Kind und ich mussten eiskalt duschen. Mitten im Winter.“

Alex Schönherr, Kronen Zeitung

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. Februar 2021
Wetter Symbol