21.01.2021 06:37 |

Daviscup

Koubek: „Das wäre ein echter Sport-Höhepunkt 2021“

Ein Daviscup-Spektakel in Rot-Weiß-Rot: Die Vorrundenspiele des Weltgruppen-Finales könnten ab 25. November in Österreich steigen. „Das wäre ein echter Sport-Höhepunkt 2021“, so Stefan Koubek. Eine Kolumne von „Krone“-Redakteur Peter Moizi.

Wegen Corona musste das Finalturnier in der Daviscup-Weltgruppe 2020 in Madrid abgesagt werden - Neuaustragung ab 25. November 2021. Doch der internationale Tennisverband strukturiert das Finalturnier mit 18 Teams nach der heftig kritisierten Premiere um. Die drei Sechsergruppen werden nicht nur in Madrid - sondern in weiteren zwei Städten Europas ausgetragen. Der finanzstarke „Tennis-Investor“ Kosmos plant drei Gruppenphasen in drei Metropolen sowie je ein Viertelfinale für die beiden zusätzlichen Städte. Madrid erbt zwei Viertelfinale, die Semifinal-Partien und das Endspiel.

Eine Riesenchance für Österreich, auch weil Kosmos von diesem Standort sehr angetan ist. Der rot-weiß-rote Verband will nun mit Neo-Präsident Magnus Brunner die Bewerbungsunterlagen prüfen, zeigt sich von dieser Idee begeistert. „Wir sind in einer Gruppe mit Serbien und Deutschland“, erklärt Daviscup-Kapitän Stefan Koubek, „Dominic Thiem würde bei seinem Heimspiel auf Superstars wie Novak Djokovic oder Alexander Zverev treffen. Das wäre ein echter Sport-Höhepunkt 2021!“ Schützling Dennis Novak wäre über den Heimvorteil erfreut: „Ein Fest für die Fans!“

Peter Moizi, Kronen Zeitung

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 05. März 2021
Wetter Symbol

Sportwetten