Für Gläubige

Den sanften Duft der Kirche nach Hause holen

Burgenland
19.01.2021 16:41

Zusammenarbeit von Duftbauer und Pater.

Heilkundige Mönche kultivierten früher schon Duftpflanzen in ihren Gärten. Sie erkannten die spirituelle Heilarbeit. Genauso wie Stefan Zwickl mit seinem „Steppenduft“ und Pater Thomas Lackner aus Frauenkirchen. Gemeinsam haben sie den „Klosterduft“ kreiert, der an den Geruch in Kirchen erinnert.

Verarbeitet sind in ihm Kräuter, die früher die Mönche in ihren Gärten angebaut haben. Als Raumduft stärkt er bei geistiger Erschöpfung und bringt seelische Entspannung. Zu bekommen ist er im täglich geöffneten Klosterladen.

CharlotteTitz, Kronen Zeitung

 Burgenland-Krone
Burgenland-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
15° / 21°
einzelne Regenschauer
12° / 23°
heiter
14° / 21°
leichter Regen
15° / 22°
einzelne Regenschauer
14° / 22°
einzelne Regenschauer



Kostenlose Spiele