18.01.2021 06:00 |

Skitouren beschränkt

Wintersportler sorgen für Chaos auf Bergen

Das Chaos, das undisziplinierte Tourengeher in Kärnten verursachen, wird schlimmer: Jungwald wird weiter zerstört, Wildtiere werden aufgescheucht und Müll bleibt zurück. Für St. Oswald bei Bad Kleinkirchheim hat Bürgermeister Matthias Krenn die Skitouren deshalb nach dem Forstgesetz nun beschränkt.

„Das war der einzige und schnellste Weg, dem Chaos zu begegnen“, sagt Krenn. Freigegeben ist der Aufstieg vom Falkertweg zum Falkert oder auf den Steinnock. Es geht auch über den Brunnachweg zum Mallnock oder über den Wanderweg zur Schafalm. „Abfahrten sind nur über Aufstiegsrouten und Pisten erlaubt, nicht durch den Wald.“

Ortschaft von Autos der Tourengeher zugeparkt
In der Region gibt es außerdem noch Aufstiege von der Bergstation St. Oswald zum Rosennock oder von Kaning über das Langalmtal zum Rosennock. Kaning selbst ist übrigens von Autos der Tourengeher teils zugeparkt; Bürger kommen oft nicht einmal mehr aus ihren Ausfahrten.

In St. Oswald sind Querfeldeinfahrer übrigens nicht nur am Tag unterwegs. Elisabeth Schneeweiß: „Ab 5 Uhr früh sieht man Lichter von Stirnlampen im Wald.“ Manche seien auch anmaßend: „Sie regen sich darüber auf, dass ihnen Futterraufen im Weg stünden!“

Müll auf den Bergen
Aber auch in anderen Kommunen sorgen rücksichtslose Wintersportler zunehmend für Probleme. So wurden am Dobratsch Getränke und Jausenreste einfach vor einer geschlossenen Hütte weggeworfen – drei Säcke voller Müll mussten beseitigt werden!

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 02. März 2021
Wetter Symbol