In Spittal

Landwirtschaftliches Gebäude in Lendorf fing Feuer

Kärnten
14.01.2021 06:53

Donnerstagfrüh ging in Lendorf in Spittal ein landwirtschaftliches Gebäude in Flammen auf. 

Kurz nach 4.30 Uhr wurden die Einsatzkräft zu dem Brand in Lendorf gerufen. Ein landwirtschaftliches Nebengebäude eines 48-jährigen Mannes hatte Feuer gefangen und stand beim Eintreffen der Einsatzkräfte bereits im Vollbrand. Durch das Einschreiten der Wehren konnte ein Übergreifen der Flammen auf den Stall, in dem sich Tiere befanden, verhindert werden. Gegen 5.45 Uhr konnte das Feuer von den Feuerwehren unter Kontrolle gebracht werden. In dem Nebengebäude befanden sich mehrere landwirtschaftliche Geräte und Maschinen, die bei dem Brand zerstört wurden. Tiere oder Menschen kamen keine zu Schaden. Die Brandurasache wird nun vom Landeskriminalamt erhoben.

(Bild: Feuerwehr Sachsenburg)

Im Einsatz standen die Feuerwehren Lendorf, Möllbrücke, Pusarnitz, Spittal, Hühnersberg, Baldramsdorf und Sachsenburg.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele