13.01.2021 19:04 |

Getürkte Rechnungen?

Staatsanwaltschaft ermittelte gegen Sozialverein

Nach anonymen Anzeigen gegen zwei Mitarbeiter eines Fördervereins wegen falscher Abrechnungen ermittelt die Staatsanwaltschaft: Der Verein, der gegründet wurde, um schwer vermittelbare Jugendliche für den Arbeitsmarkt vorzubereiten, hatte Kooperationen mit dem Land, AMS, der AK und ähnlichen Trägern.

Die Vorwürfe: Seit 2017 sollen die Beschuldigten nicht erbrachte Leistungen und nicht getätigte Fahrten verrechnet haben. Wie der „Krone“ vorliegt, scheinen in den Büchern auch so manche nicht ganz nachvollziehbaren Großeinkäufe - wie etwa Eierlikör - auf.

Die Staatsanwaltschaft ermittelt seit dem Vorjahr, es gab Hausdurchsuchungen an den Standorten und beim AMS. Dieses hatte den Verein mit knapp einer Million Euro gefördert; vom Land kamen übrigens 500.000 Euro. Rechnungen, Honorarnoten und Aufzeichnungen wurden beschlagnahmt.

Jetzt wartet man auf einen Abschlussbericht. Die Arbeiterkammer hat sich bereits von der Zusammenarbeit zurückgezogen. Sprecher Ferdinand Hafner: „Wir waren allerdings nie finanziell involviert.“

Serina Babka
Serina Babka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 16. Jänner 2021
Wetter Symbol