In Maria Saal

Zigarettenstummel verursachten einen Müllbrand

Kärnten
07.01.2021 21:00

Eine 46-jährige Frau aus Maria Saal hat in der Küche ihrer Wohnung in einer Ecke einen Müllsack abgestellt. In diesem Müllsack haben sich eine Unzahl von Zigarettenstummeln befunden, welche am Donnerstag gegen 17 Uhr vermutlich zur Entzündung des Mülls geführt haben.

Die 46-Jährige, die zu diesem Zeitpunkt geschlafen hat, wurde durch einen Brandmelder geweckt. Herbeigeeilte Nachbarn konnten den Entstehungsbrand noch vor Übergreifen auf die Möbel mit einem Feuerlöscher bändigen. Verletzt wurde niemand. Es standen fünf Feuerwehren mit 56 Mann im Einsatz.

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.



Kostenlose Spiele