07.01.2021 13:32 |

„Das war ein Fehler“

Becker spricht über Affäre, die Ehe zerstörte

Offene Worte von Boris Becker: Die Tennis-Legende spricht über die Besenkammer-Affäre, die seine Ehe zerstörte. „Das war ein hoher Preis, das war ein Fehler“, so der Deutsche.

„Ich saß auf der Terrasse und hatte ein Gespräch mit meiner Mutter Elvira, die wollte nicht, dass ich ausgehe, weil sie mich natürlich gut kennt und weiß, wer ich bin“, sagt Becker in der fünften und letzten Folge des Podcasts „Boris Becker - Der Fünfte Satz“ bei Amazon Music. Es geht um die Besenkammer-Affäre 1999 mit Angela Ermakova, um den Abend des Seitensprungs, aus dem Tochter Anna entstand.

„Mach keinen Fehler, bleib da“, sagte Beckers Mutter zu ihrem Sohn, der kurz zuvor sein letztes Profimatch in Wimbledon absolviert hatte. Gemeinsam mit Ehefrau Barbara warnte sie den Tennisprofi. „Sie kannte mich seit 32 Jahren und wusste, wenn ich schon mal die Nerven verliere, dass ich sehr weit springen kann - und das ist an jenem Abend passiert.“

„Unser größter Triumph“
Ein Riesen-Fauxpas, wie Becker offen zugibt. „Ich habe natürlich meine Ehe verloren, das war ein hoher Preis, das war ein Fehler“, so der 53-Jährige, der nun froh ist, dass Gras darüber gewachsen ist. „20 Jahre später sind wir wirklich eine enge Familie. Dass das so hingehauen hat, ist vielleicht unser größter Triumph.“

Rückkehr in die Heimat?
Ob er sich eine Rückkehr in die Heimat vorstellen kann? „Ich liebe Deutschland, hier bin ich geboren, ich habe nur einen Pass. Aber ich liebe es auch, im Ausland zu sein - weil ich etwas mehr Ruhe habe“, schildert der in London lebende Becker.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 25. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten