„Never walk alone“

Sänger von Liverpool-Hymne: Gerry Marsden tot

Gerry Marsden, der Sänger der britischen Band „Gerry and the Pacemakers“, ist im Alter von 78 Jahren gestorben. Das teilte ein Freund der Familie am Sonntag in London mit. Die Band wurde nicht zuletzt mit ihrer Version von „You‘ll Never Walk Alone“ berühmt, die als Hymne des englischen Fußballclubs FC Liverpool Kultstatus erlangte.

„Nachdem ich mit der Familie gesprochen habe, muss ich Ihnen mit schwerem Herzen sagen, dass der legendäre Gerry Marsden nach einer kurzen Krankheit leider verstorben ist“, schrieb der Radio-Journalist Pete Price auf Twitter. Er habe an einer Infektion gelitten, die das Herz angegriffen habe.

Marsden gründete die Band 1959 und war in den folgenden Jahrzehnten als Teil von Liverpools „Merseybeat“-Bewegung, zu der Zeitgenossen wie „The Beatles“ gehörten, erfolgreich in den Charts. Die 1963er Version von „You‘ll Never Walk Alone“ aus dem Broadway-Musicals Carousel wurde zur Hymne des FC Liverpool. „Gerrys Hymne verband Spieler, Mitarbeiter und Fans auf der ganzen Welt und half dabei, etwas wirklich Besonderes zu schaffen “, twitterte der Club.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 24. Jänner 2021
Wetter Symbol

Sportwetten