Kritik am Plan

Bürgerinitiative gegen Bauprojekt

Burgenland
31.12.2020 10:02
Vertreter einer Initiative machen nun gegen das geplante Spital bei Gols mobil. Unter dem Motto „Baut das Krankenhaus nicht in die Natur“ wird der gewählte Standort des Neubaus kritisiert. Die Anliegen wurden mittlerweile auch bei einem offiziellen Termin mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil besprochen.

Ende Oktober wurde die Bürgerinitiative „Ja zum Krankenhaus – Nein zur Verbauung der Golser Wiesäcker“ gegründet. Mittlerweile setzen sich 58 Mitglieder für einen anderen Standort des geplanten neuen Krankenhauses Gols ein. Dieses soll, wie berichtet, nach seiner Fertigstellung die Gesundheitsversorgung im gesamten Bezirk Neusiedl sichern. Vor allem die Lage nahe des Naturschutzgebietes wird von der Initiative kritisiert. Es werden negative Auswirkungen auf die Artenvielfalt in der Region, aber auch auf die Anrainer, den Tourismus und auf das UNESCO-Weltkulturerbe befürchtet. „Wenn das Krankenhaus dort gebaut wird, wird es mehr Verkehr geben“, heißt es von den Vertretern.

Mitte Dezember kam es zu einem ersten Gespräch mit Landeshauptmann Hans Peter Doskozil. Bei diesem wurde dem Landeschef ein naturschutzrechtliches Gutachten überreicht.

Kronen Zeitung

 Niederösterreich-Krone
Niederösterreich-Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Da dieser Artikel älter als 18 Monate ist, ist zum jetzigen Zeitpunkt kein Kommentieren mehr möglich.

Wir laden Sie ein, bei einer aktuelleren themenrelevanten Story mitzudiskutieren: Themenübersicht.

Bei Fragen können Sie sich gern an das Community-Team per Mail an forum@krone.at wenden.

Burgenland Wetter
6° / 17°
wolkig
2° / 16°
stark bewölkt
6° / 18°
wolkig
6° / 17°
wolkig
5° / 17°
stark bewölkt



Kostenlose Spiele