Ungeduld wächst

Bei Stadtbahn-Thema legt jetzt Salzburg vor

38 Jahre nach den ersten Debatten über eine Lokalbahn durch die Stadt Salzburg ist es morgen, Montag, so weit. Mit Bund und Land wird der Rahmenvertrag für die „Mini-U-Bahn“ unterzeichnet. Seit Oktober ist diese Vereinbarung auch für die Linzer Stadtbahn fix und fertig. Wann das Papier unterschrieben wird, ist unklar.

Die unterirdische Verlängerung derLokalbahn durch die Salzburger Innenstadtwird nach vielen ungewissen Jahren am Montagvertraglich auf Schiene gebracht.InOberösterreich sorgt das für neidvolle Blicke. Bereits seit Oktober ist die Absichtserklärung für die Stadtbahn vom Linzer Hauptbahnhofbis nach Pregartenunterschriftsbereit. „Es fehlt nurdie Zustimmung der Verkehrsministerin“,seufzt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner (FPÖ).

Wann das „Memorandum of understanding“ und dann auchdas Finanzierungsübereinkommen unterzeichnet werden, ist laut Steinkellner überhaupt nicht absehbar. „Vielleicht war Salzburg vor Oberösterreich dran, weil im Nachbarbundesland die grünen Parteikollegenvon Gewessler in der Landesregierung sitzen“, mutmaßt Steinkellner.Klar ist für ihn: „Wenn der Ministerin der Klimaschutz so wichtig ist, dann muss sichauch in Oberösterreich schleunigst was tun. Die Stadtbahn ist das Klimaschutz-Projekt.“

Laut LH Stelzer bahnt sich eine Lösung an
Aus dem Büro von Landeshauptmann Thomas Stelzer (ÖVP)rechnet man mit einer baldigen positiven Nachricht. „Es zeichnet sich eine Lösung ab. Auf Beamtenebenewerden konstruktive Gespräche geführt!“

 OÖ-Krone
OÖ-Krone
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 30. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: stock.adobe.com, Krone KREATIV)