19.12.2020 11:00 |

Urlauber fehlen

Kaum Umsätze: Hilferuf aus Tirols Tourismusorten

Leer gefegte Straßen und kaum Kunden in den Läden. In Tirols Tourismusorten fehlen ohne Urlauber die Umsätze. Die Sorgen sind groß.

Die Schaufenster sind schön dekoriert, Zimtgeruch liegt in der Luft und aus einem Geschäft tönt der Song „Last Chrismas“. Doch an das Weihnachtsfest im Vorjahr erinnert man sich in Seefeld sowie in anderen Tourismus-Hochburgen wie etwa in Mayrhofen, Serfaus oder Kitzbühel mit Wehmut zurück. Die Straßen sind leer gefegt, Verkäufer in den Läden einsam.

Die Stimmung unter den Händlern, Skiverleihern oder auch Fiakerfahrern ist angespannt. „Wir haben derzeit die Situation, dass wir geöffnet haben dürfen, unser Ort ohne geöffnete Hotels aber nicht wirklich funktioniert“, erklärt Alex Schmid, Obmann der Seefelder Kaufmannschaft. Besonders bitter: Durch die mögliche Öffnung fallen die Händler um wichtige Förderungen um. Einen dritten Lockdown sehen einige daher gar nicht so negativ. „Wir brauchen Hilfe und zwar mehr als den Fixkostenzuschuss“, betont auch Milena Kraxner.

Schon beim Ausleihen „Luftsprünge“
Mit ihrem Skiverleih trifft es die 29-Jährige am Hochplateau ganz besonders. „Wir leben zu 90 Prozent von Touristen. Im Moment mache ich schon Luftsprünge, wenn eine Handvoll Langläufer aus Innsbruck bei uns Ski ausleihen. Wir sind im Moment um jeden Einheimischen dankbar“, sagt die gebürtige Pettnauerin, die sich einen Umsatzersatz auch im Fall eines geöffneten Ladens wünscht. „Wir lassen den Skiverleih offen, solange es erlaubt ist. Aber eigentlich rentiert es sich nicht!“

Schmid fürchtet ohne Hilfe Schlimmes: „Wir bauen in der Hochsaison Polster auf, um in der Zwischensaison Mieten und Personal zahlen zu können. Ohne Umsätze wird es im Frühjahr Kündigungswellen geben.“

 Tiroler Krone
Tiroler Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 11. April 2021
Wetter Symbol
Tirol Wetter
6° / 18°
einzelne Regenschauer
4° / 18°
einzelne Regenschauer
3° / 17°
stark bewölkt
5° / 18°
einzelne Regenschauer
5° / 11°
leichter Regen